Nederlands

Schiffer und Maat – das Team der Ambiance

Wie bei beinahe allen traditionellen Segelschiffen in den Niederlanden besteht auch die Stammbesatzung (das Team) der Ambiance aus dem Schiffer und seinem Maat. Während der Schiffer die Verantwortung trägt und alle wichtigen Entscheidungen fällt, organisiert der Matrose (oder Matrosin) die Teamarbeit an Deck. Für Matrosen ist die Fahrzeit an Bord ein wichtiger Teil ihrer Ausbildung zum Schiffer oder kann einfach nur eine schöne Zeit zwischen Schule und Studium sein.
Das Team der Ambiance wird auf Wunsch noch durch unsere erlebnispädagogische Trainerin verstärkt. Weitere Infos hierzu unter Erlebnis & Pädagogik.

Sven Timmann – Eigner der Ambiance

Nach 30 Jahren Erfahrung als Segler auf verschiedensten Schiffen und in unterschiedlichsten Fahrtgebieten, führt Sven seit 2008 mit der Ambiance sein erstes eigenes Schiff. Sven hat neben Sailtrainigsschiffen und Wikingerboten ( passend zum Outfit ;-) ) diverse andere Segelschiffe gefahren sowie als Takler an bekannten Segelschiffen wie der Gorch Fock oder der Sea Cloud II mitgearbeitet. Eine weitere Leidenschaft ist für ihn das Arbeiten und Segeln mit jungen Menschen auf traditionellen Segelschiffen. Seine lange Erfahrung an Bord von Sailtraining-schiffen münden nun in dem Projekt erlebnispädagogischer Reisen.

Cammila_at_work170x170

Camilla Löhden – Maat der Saison 2016 (2. Hälfte)

Auf mehreren Sommerreisen mit Jugendwanderkuttern wurde Camilla mit dem Segelvirus infiziert. Ihre Leidenschaft nach dem Abitur auch für eine Weile auf großen Schiffen ausleben zu können war ihr großer Wunsch. Außerdem kommen Camilla und Sven auch noch aus dem gleichen Hamburger Stadtteil – na, das muß doch gut gehen ;-)

Camilla wird unserem Team auch weiterhin erhalten bleiben. Sie wird in der Saison 2017 als Matrose auf unserem neuen Schiff, der AMALIA als Matrose beginnen :)

12991775_1004561912959865_1038863278_o

Chiara Kleinz – Maat der Saison 2016 (1. Hälfte)

Wilkommen an Bord, Chiara! Viele Teilnahmen an Jugendfreizeiten auf Segelschiffen hatten für Chiara den Kurs zum Maatendasein eigentlich schon gesteckt. Nach Abitur und Studium ist Chiara nun die aktuelle Vordecksmanagerin auf der Ambiance.

Rebekka1-quadrat

Rebekka Furche – Maat der Saison 2015 (2. Hälfte)

Viele Male mit unseren Stadern Konfirmanden, viele Male auf Sommerfreizeiten dabei, als Konfirmandin und als Teamerin gesegelt – Rebekka ist schon beinahe ein alter Hase, was das fahren auf dem IJsselmeer anbelangt. Auch als Matrose hat sie immer die richtige Entscheidung getroffen und mit ihrer Fröhlikeit und Kompetenz vielen Jugendlichen zu einem unvergeßlichem Aufenthalt bei uns an Bord verholfen. Nun folgt ein Studium der Betriebswirtschaftslehre. Rebekka wird hoffentlich auch in der Zukunft oft das Steuer der Ambiance übernehmen.

ZeiltjeQ

Luisa Brocke – Maat der Saison 2015 (1. Hälfte)

Luisa hat das Segeln auf Plattboden während einer Oberstufenfahrt ihrer Schule kennen und schätzen gelernt. Nach ihrem Abitur und einem Aufenthalt in Irland fuhr sie für 5 Monate auf der Ambiance. Neben ihrem Studium ist die Fotografie ihr großes Hobby, aus dem sie inzwischen auch eine Profession gemacht hat. So oft ihr Medienpädagogikstudium es zuläßt  schaut Luisa auf der Ambiance vorbei um uns zu unterstützen. Auch ist sie inzwischen die unverzichtbare Co-Administratorin der Web- und Facebookseite des Schiffes!

ClaraSchiebtSchiff170x170

Clara Ahlborn – Maat der Saison 2013 (2. Hälfte)

Nach der Zeit auf der Ambiance ist Clara noch auf mehreren Klippern gefahren, bevor sie in Mainz ein Geologie Studium begonnen hat. Auch als Maatenausbilderin ist sie aktiv, sie hat Luisa in die Gehemnisse des Schiffes eingewiesen. Im Frühjar und im Herbst findet Clara zum Glück immer wieder Zeit um mit uns und dem Team in die Saison zu starten

735071_546557638698416_89491918_n

Mareike Körner – Maat der Saison 2012 (2. Hälfte) und 2013 (1. Hälfte)

Maaaaareigeeeeee ruft Sven in seiner unverfälschten norddeutschen Mundart über das Deck, wenn Mareike wieder einmal an Bord ist. Neben ihrem Studium für Physik des Erdsystems in Kiel, segelt Mareike inzwischen auch auf (Hoch)Seeyachten. Aber auch Mareike wird noch häufig an Bord der Ambiance gespoted.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Saskia Ruth – Wintermaat, Springermaat, Ausbilderin, 2012-?

Kaum eine wichtige Aktion in den letzten Jahren, bei der Saskia nicht anwesend gewesen wäre. Sei es Werft, Schwimmdock, Maatenausbilden, B&B in Amsterdam, An- und Absegeln oder einfach nur eine schöne Reise, Saskia ist mit vollem Einsatz dabei. Ebenso wie Mareike studiert das geborene Nordlicht in Kiel.

Nadja170x170

Nadja Friesch – Maat der Saison 2012 (1. Hälfte)

Nach ihrer intensiven Zeit als Matrose auf der Ambiance ist Nadja wieder in die Schweiz zurückgekehrt und studiert dor erfolgreich Architektur. Trotz des langen Weges aus dem Schweizer Hochland findet auch Nadja immer wieder den Weg zu uns an Bord in den Niederlanden.

AWH_8828_edited-1-quadrat

Stine Kristensen – Maat der Saison 2011

Nach einem Winter im Norden auf den Spuren von Janne wird Stine auch in den nächsten Jahren auf dem IJsselmeer segeln.
Diego und Nele werden dich vermissen, also schau bald wieder vorbei! Nach Abenteuern auf der Ostsee und in der Karibik ist Stine inzwischen Skipperin der ACTIA, ein 2-Master, der zur Svippi-Familie gehört.

Janne170x170

Janne Bartsch – Maat der Saison 2010

Nach dem erfolgreichem Abschluss der Seefahrtschule in Enkhuizen, studiert Janne inzwischen in Hamburg.  Meitje und Diego (die Schiffskatzen der Ambiance) freuen sich schon darauf, das Janne hoffentlich ab und zu bei uns an Bord vorbeischaut!

Iris B.

Seit ihrer Jugend segelt Iris leidenschaftlich gerne. Nachdem zuerst Elbe, Ost- und Nordsee ihr Revier waren, kam sie 2003 in die Niederlande um hier zwei Saisons als Maat zu arbeiten. Seit dieser Zeit ist Iris auch immer als Maaten-ausbilderin und Springerin mitgefahren. Kaum jemand im Team kennt die Ambiance so gut wie sie.

Jojo

Ebenso wie mit Iris ist Sven schon lange mit Jojo befreundet. Zusammen segelten sie auf der Ost- und Nordsee und takelten Großsegler in verschiedenen Ländern. Heute achtet Jojo auf den guten Zustand unserer Takelage und kreiert tolle Videos für den YouTube-Kanal des Schiffes. An- und Absegeln am Begin und am Ende der Saison sind die traditionellen Termine an denen Jojo mitsegelt und seine eindrucksvollen Fotos macht.

Annika Sehlke

Annika ist Dipl. Sozialpädagogin, Erlebnispädagogische Trainerin und angehende Mediatorin. Seit 2001 arbeitet sie im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit und der Erlebnispädagogik und führte bereits zahlreiche erlebnispädagogische Kurse mit Schulklassen und Auszubildenden, unter anderem im Harz, Norwegen und Finnland, durch. Durch ihre eigenen langjährigen Erfahrungen auf Traditions-seglern, im Bereich des Sailtrainings, ist es ihr möglich, die Pädagogik mit dem Medium Schiff in Verbindung zu bringen und mit erlebnispädagogischen Inhalten zu füllen.

Sylvelin Rinnen

Zippi ist als Übersetzerin der niederländische Version unserer Website für uns unentbehrlich, hat sie doch hierfür sehr viel Zeit und Arbeit investiert. Sie fährt selber schon seit Jahren als Skipperin erfolgreich auf den hiesiegen Binnengewässern und ist seit zwei Jahren auch Eignerin eines Schiffes der braunen Flotte. In dieser Funktion vertritt Zippi Sven auch in den wenigen Fällen in denen er das Schiff nicht selbst fahren kann. Zusammen haben sie unter ihrem berühmtem Firmennamen, „SVIPPI“-Sailing, auch noch ein weiteres Schiff gekauft, die Actia.

King Stitch(i) Kowalski

Der Bordhund der Allure. Ab und Zu auch bei uns Anzutreffen, auf der Jagd nach Streicheleinheiten und Leckerlies. Beides bekommt er in ausreichender Menge, da seinem unwiederstehlichem Charm noch jede(r) erlegen ist.